Veranstaltungsdetails

Museumsführung & Rumverkostung

05.04.2017 - 16:00 Uhr / Braasch Rum Manufaktur Museum / Flensburg

Museumsführung & Rumverkostung

Das weiße & das flüssige Gold der Karibik machten Flensburg einst reich. Denn der begehrte Zucker und Rum sowie andere Kolonialwaren fanden ab 1755 auf Segelschiffen von Westindien direkt ihren Weg in die damals dänische Handelsstadt an der Förde. Flensburg wurde so später die Rumstadt Deutschlands.

Neben der Geschichte der Flensburger Kaufmannsfamilie Brodersen und ihrer Fregatte Urania wird über die Herstellung und Geschichte rund um Rum, Zucker und Sklaverei berichtet. Zu sehen sind Destillier- und Abfüllanlage, Messgeräte, zahlreiche Infotafeln, eine Flaschensammlung alter Flensburger Rumsorten, historische Fotos u. v. m.

Zudem stehen diverse hauseigene Rumsorten zur Verkostung auf dem Programm der etwa einstündigen Führung. Im bestuhlten 1. OG des Museums sind Bilder einer Reise zu den heutigen U.S. Virgin Islands zu sehen. Die Inseln wurden 1917, während des 1. Weltkrieges, von Dänemark an die USA verkauft.

Max. können 18 Personen an den öffentlichen Mittwochs-Führungen (11. Januar 2017 bis einschl. 25. Oktober 2017) teilnehmen. Um eine telefonische Anmeldung wird gebeten. Individuelle Führungen für Gruppen ab 6 Personen können vereinbart werden.

Zurück

aktuelle Ausgaben

Haushaltskalender 2017