Veranstaltungsdetails

Arne Rautenberg: Irgendwo hier auf diesem Papier

19.04.2018 - 19:30 Uhr / Storm-Haus, Wasserreihe 31, 25813 Husum / Husum

Arne Rautenberg: Irgendwo hier auf diesem Papier

Was passiert, wenn man beim Alltäglichen, vermeindlich Banalen ganz genau hinzuschauen beginnt? Dann können Kleinigkeiten plötzlich die ganze Welt in Erstaunen versetzen, jedenfalls ist das die Meinung des Kieler Dichters Arne Rautenberg. Er wird im Theodor-Storm-Haus einen unterhaltsamen Querschnitt aus seinem lyrischen Schaffen präsentieren. Arne Rautenberg möchte dabei den allzu großen Respekt vor Gedichten nehmen und zeigen, dass Gedichte ein Medium sind, mit dem man spielen und aus dem man einen Erkenntnisgewinn ziehen kann.

Arne Rautenberg, geboren 1967 in Kiel, lebt seit 2000 als freier Schriftsteller und Künstler in seiner Geburtsstadt. Sein literarisches Hauptbetätigungsfeld ist die Lyrik. Kennzeichen seines lyrischen Programms ist es, keins zu haben; mit und ohne Humor experimentiert er mit unterschiedlichen Rhythmen und Stilen, Intonationen und Sprachebenen; es dominieren die Schnapsidee und das lyrische Spiel. Rautenbergs Gedichte erschienen in zahlreichen Anthologien (Reclams Buch der deutschen Gedichte, Jahrbuch der Lyrik) und Zeitschriften (FAZ, Die Zeit, Akzente). Zudem sind viele seiner Gedichte in Schulbücher aufgenommen worden. 2013 erhielt Arne Rautenberg die Liliencron-Poetikdozentur. 2017 wurde er in die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung gewählt. Mehr zum Autor: www.arnerautenberg.de
Storm-Haus, 19.30 Uhr

Eintritt: € 8 / erm. € 5

Zurück

  • Die Besten

    Die Besten 2018 13

  • Bauen Wohnen-KTV

    Bauen Wohnen-KTV 2018 10

  • Hochzeit

    Hochzeit 2018 7

  • Trauerbegleiter

    Trauerbegleiter 2017 40

Haushaltskalender 2018