Programm für die Eiderstedt-Messe steht

15.03.2017

"Bauen - Wohnen - Leben" am 29. und 30. April

Gerd Ladendorf, Johannes Lindemann und Torsten Schacht freuen sich auf die Eiderstedt-Messe im April. Foto: Gieseler

Garding (ug) – Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Dieses Jahr ist es wieder soweit: Mit der Eiderstedt-Messe präsentieren sich Eiderstedter Gewerbebetriebe zwei Tage lang in der Dreilandenhalle und in einem mit der Halle verbundenen Großzelt auf 2.400 qm Ausstellungsfläche. Zusätzlich sind auch auf dem Außengelände weitere Aussteller vertreten. Insgesamt nehmen mehr als 55 Eiderstedter Betriebe teil. Die Planungen für die Messe „Bauen – leben – wohnen“, die am 29. Und 30. April jeweils von 10 bis 18 Uhr stattfindet, laufen zurzeit auf Hochtouren. Auch wenn die Standplätze bereits vergeben sind, gibt es noch immens viel zu tun“, sagt das Messeteam des Gewerbevereins Garding und Mittleres Eiderstedt, Gerd Ladendorf, Johannes Lindemann und Torsten Schacht (von links nach rechts). Die Eiderstedt-Messe wird umrahmt von einem vielfältigen Unterhaltungsprogramm aus Präsentationen und musikalischen Darbietungen. Auch ein prominenter Gast hat bereits sein Kommen zugesagt: Bundesminister für besondere Aufgaben und Chef des Bundeskanzleramts, Herr Peter Altmaier wird der Eiderstedt-Messe einen Besuch abstatten.

Haushaltskalender 2018