„Zwischen Tugend und Laster“ – die etwas andere Barockführung

04.01.2018

Am 6. Januar im Schloss vor Husum

Foto: Privat

Husum (pa) - Das Schloss vor Husum bietet am Sonnabend, 6. Januar, um 15 Uhr, eine besondere Führung an. Die Barockdamen Bettina Görke und Tanja Hörmann zeigen ihren Gästen den Gegensatz barocken Lebens – „Zwischen Tugend und Laster“. Die Barockzeit wurde von gegensätzlichen Polen bestimmt: dem Absolutismus und der Kirche, Leben und Tod, Diesseitsfreude und Jenseitssehnsucht, Aufklärung und mystische Innerlichkeit. Diese Gegensätze gipfelten in der absoluten religiösen Ekstase und ausschweifenden Sinnesfreuden. Der Dreißigjährige Krieg und das Königreich Frankreich dominierten diese Zeitepoche. In der Gewandführung „Zwischen Tugend und Barock“ zeigen zwei barocke Damen diesen Widerspruch des Lebens im Barock auf amüsante Art und Weise auf und führen dabei ihre Gäste durch das Schloss vor Husum.

Die Führung findet jeden ersten Sonnabend im Monat um 15 Uhr statt und ist zusätzlich auf Anfrage buchbar. Um vorherige Anmeldung wird gebeten. Die Führung findet ab fünf Gästen statt. Dauer: ca. 1,5 Std. Eintritt: 9 Euro.

  • Die Besten

    Die Besten 2018 22

  • MoinMoin Urlauber

    MoinMoin Urlauber 2018 18

  • Bauen Wohnen-KTV

    Bauen Wohnen-KTV 2018 10

  • Hochzeit

    Hochzeit 2018 7

  • Trauerbegleiter

    Trauerbegleiter 2017 40

Haushaltskalender 2018