Wind – Menschen – Windkraft

03.08.2018

Vortrag des 28. Nordfriesischen Sommer-Instituts

Edith Chezel kommt nach Bredstedt. Foto: Héloïse Benoit

BREDSTEDT (pa) - Am Mittwoch, 15. August, spricht die Sozialgeografin Edith Chezel von der französischen Universität Grenoble Alpes über Energielandschaften in Nordfriesland. Bei mehrmonatigen Studienaufenthalten am Nordfriisk Instituut in Bredstedt und vielen Gesprächen mit Windakteuren erforschte sie Hintergründe, wie es sich mit rund 800 Windkraftanlagen in Nordfriesland lebt. Was bedeutet eine solche Windkraftlandschaft in der Beziehung zur Umwelt? Wie kann man Wind, Menschen, und Windkraft in Zusammenhang bringen? 

Die hohe Anzahl an Bürgerwindparks in Nordfriesland ist eine europaweite Besonderheit. Wie ist dieser Umstand zu erklären?
Edith Chezel versucht in ihrer Doktorarbeit diese Fragen zu beantworten. Einen Teil ihrer Ergebnisse wird sie vorstellen, die Geschichte der Windkraftanlagen skizzieren, Fakten aufzeigen und Richtungen der Energielandschaften andeuten.

Der Vortrag beginnt um 19.30 Uhr im Bürgerhaus Bredstedt, Theodor-Storm-Str. 2 und wird unterstützt von der Nord-Ostsee Sparkasse. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

  • Die Besten

    Die Besten 2018 41

  • 30 Jahre MM Schleswig

    30 Jahre MM Schleswig 2018 39

  • 360 Grad

    360 Grad 2018 36

  • Berufswahl Extra

    Berufswahl Extra 2018 34

  • MoinMoin Urlauber

    MoinMoin Urlauber 2018 18

  • Trauerbegleiter

    Trauerbegleiter 2017 40

Haushaltskalender 2018