Vortrag im Alten Rathaus Garding

09.03.2018

„Wiesenvogelschutz auf Eiderstedt – eine Momentaufnahme“

Garding (pa) - Nachdem kurzen Wintereinbruch steht nun das Frühjahr vor der Tür. Die ersten Kiebitze sind schon auf den Feldern zu beobachten. Zum Schutz von Kiebitz, Uferschnepfe und Rotschenkel wurden 2008 Teile der Halbinsel Eiderstedt zum EU-Vogelschutzgebiet erklärt. Damals wurde das Thema Vogelschutz oft genug kontrovers auf Eiderstedt diskutiert. Aber was ist passiert in Sachen Vogelschutz auf Eiderstedt? 10 Jahre nach der Meldung an die EU-Kommission wird Stefan Gaehme einen Überblick über die unterschiedlichen Projekte und deren ersten Erfolge geben. Als Agraringenieur des Landesamtes für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume ist Stefan Gaehme zuständig für die Umsetzung des Managementplanes des Vogelschutzgebietes und wird die Zuschauer mit Informationen aus erster Hand versorgen.

Der Heimatbund der Landschaft freut sich auf zahlreiche Besucher zu diesem Vortrag im Rahmen seiner winterlichen Vortragsreihe am 15.03.2018 um 19.30 Uhr im Alten Rathaus in Garding, Enge Straße 5. Foto: Privat

  • MoinMoin Urlauber

    MoinMoin Urlauber 2018 18

  • Die Besten

    Die Besten 2018 13

  • Bauen Wohnen-KTV

    Bauen Wohnen-KTV 2018 10

  • Hochzeit

    Hochzeit 2018 7

  • Trauerbegleiter

    Trauerbegleiter 2017 40

Haushaltskalender 2018