Vierter Kreißsaal und Untersuchungsräume fertiggestellt

13.06.2018

Minister-Rundgang in der Klinik Husum

Beim Rundgang: Minister Dr. Heiner Garg (r.) im Gespräch mit den Chefärzten Dr. Michael Glaubitz (l.) und Dr. Duncan Underwood (M.). Kleines Foto: Geschäftsführer Christian von der Becke. Fotos: Gieseler

Husum/NF (ug) – Bei rund 800 Geburten jährlich wurde es in der Geburtshilfestation der Husumer Klinik langsam eng. Umfangreiche Umbaumaßnahmen schufen nun Abhilfe. Es wurden Untersuchungsräumlichkeiten und ein vierter Kreißsaal neu geschaffen. Zur offiziellen Einweihung der neuen Geburtshilfe des Klinikums Nordfriesland in Husum begrüßte Geschäftsführer Christian von der Becke gestern unter anderem den Schleswig-Holsteinischen Minister für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren, Dr. Heiner Garg. Die Maßnahme wurde vom Land mit 1,5 Mio. Euro gefördert.
Beim Rundgang durch die neuen Räumlichkeiten zeigte der Minister sich beeindruckt von der freundlichen Atmosphäre. „Hier ist ein Paradebeispiel einer modernen Geburtshilfestation gelungen“, freute er sich und setzte hinzu: „So muss es aussehen, hier ist etwas Feines entstanden.“ Nach Grußworten des Landrats Dieter Harrsen und dem offiziellen Teil wurde ein Imbiss gereicht. Minister Dr. Garg musste diesen jedoch ausfallen lassen. Finanzgespräche warteten. „Auch wichtig“ lächelte er, „doch hier dabei zu sein, war mir zunächst wichtiger.“ Die Öffentlichkeit ist eingeladen, sich die neuen Räumlichkeiten am Freitag, 15. Juni, von 13.30 bis 16.30 Uhr anzusehen. Führungen finden im halbstündigen Rhythmus statt – ohne Voranmeldung.   Fotos: Gieseler

  • Die Besten

    Die Besten 2018 41

  • 30 Jahre MM Schleswig

    30 Jahre MM Schleswig 2018 39

  • 360 Grad

    360 Grad 2018 36

  • Berufswahl Extra

    Berufswahl Extra 2018 34

  • MoinMoin Urlauber

    MoinMoin Urlauber 2018 18

  • Trauerbegleiter

    Trauerbegleiter 2017 40

Haushaltskalender 2018