Vier Schafe am Gleis bei Hattstedt

09.07.2018

Bundespolizei im Einsatz

Hattstedt (pa) - Gestern Morgen, 8. Juli, gegen 08.30 Uhr wurde die Bundespolizei zu einem Einsatz auf der Bahnstrecke Hamburg nach Westerland gerufen. Ein Triebfahrzeugführer hatte Tiere auf Höhe Hattstedt (Kreis Nordfriesland) gesehen und die Bundespolizei alarmiert.

Es wurde ein Langsamfahrbefehl für die durchfahrenden Züge in dem Streckenabschnitt angeordnet. Die eingesetzte Streife der Bundespolizei konnte auch vier Schafe in Gleisnähe feststellen. Es gelang, die Tiere aus dem Gefahrenbereich zu treiben.

Der 49-jährige Tierhalter wurde aufgesucht. Es entstanden keine Zugverspätungen.

  • Die Besten

    Die Besten 2018 32

  • MoinMoin Urlauber

    MoinMoin Urlauber 2018 18

  • Bauen Wohnen-KTV

    Bauen Wohnen-KTV 2018 10

  • Hochzeit

    Hochzeit 2018 7

  • Trauerbegleiter

    Trauerbegleiter 2017 40

Haushaltskalender 2018