Tönninger Brunnen-"Krone" wird restauriert

09.10.2017

Ups, hier fehlt doch was!

Tönning (ug) – Wie sieht denn der historische Marktbrunnen auf dem Tönninger Marktplatz zurzeit aus? So nackt… Da fehlt doch etwas? Na klar, die Krone fehlt! Und wer sich fragt, was ist da los, hier die Antwort: Die Krone war stark verrostet und benötigt eine Restaurierung. Darum kümmert sich nun der Runde Tisch e.V. Tönning, der die Krone von dem Schmied Arne Prohn aus Almdorf überholen und restaurieren lassen wird.

Dafür wendet der Runde Tisch eine Summe im mittleren vierstelligen Bereich auf. Die Denkmalschutzbehörde begleitet diese Aktion. „Rechtzeitig zur Weihnachtsdekoration des historischen Brunnens wird die Krone zurück sein und den Brunnen wieder schmücken“, versichert der erste Vorsitzende des Runden Tisches, Rolf Jungclaus. Vielen Dank an den Runden Tisch für diese tolle Aktion!

  • Weihnachtszauber

    Weihnachtszauber 2017 47

  • Die Besten

    Die Besten 2017 42

  • Bauen Wohnen

    Bauen Wohnen 2017 40

  • Trauerbegleiter

    Trauerbegleiter 2017 40

  • Berufswahl Extra

    Berufswahl Extra 2017 36

Haushaltskalender 2018