Straßenbauarbeiten auf der Landesstraße 191

04.07.2018

Erneuerung der Fahrbahn zwischen Bordelum und Schlüttsiel

Bordelum/Schlüttsiel (pa) - Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV.SH) startet am 9. Juli 2018 mit den erforderlichen Arbeiten an der Landesstraße L 191. Hintergrund ist der aktuell schlechte Zustand der Straße. Die Landesstraße wird auf einer Länge von zwölf Kilometern komplett saniert. Hierfür werden der Asphaltoberbau und die vorhandenen Straßenabläufe erneuert. Zwischen Ockholm und Sterdebüll wird zusätzlich der Radweg vollständig neu gemacht. Die Baumaßnahme zwischen Bordelum und Schlüttsiel wird in drei Bauabschnitten fertig gestellt.

Erster Bauabschnitt:
Der erste Bauabschnitt zwischen der Einmündung zur Kreisstraße K 72, der Dorfstraße in Ockholm, und dem Kreisverkehrsplatz in Schlüttsiel beginnt mit Start der Sommerferien am 9. Juli. Die Baustrecke muss dafür bis zum 17. August – vorbehaltlich der Witterung – für den Verkehr voll gesperrt werden. Die entsprechenden Umleitungen werden ausgeschildert. Für den Busverkehr finden sich entsprechende Aushänge an den Bushaltestellen. Da bereits einige der Vor- sowie Restarbeiten unter halbseitiger Sperrung erfolgen müssen, sind Einschränkungen möglich. Die Sperrzeiten für den zweiten und dritten Abschnitt werden alsbald bekannt gegeben.

Die Fertigstellung der gesamten Maßnahme ist für Ende des Jahres geplant; die Kosten betragen rund fünf Millionen Euro und werden vom Land Schleswig-Holstein getragen. Der LBV.SH bittet die Verkehrsteilnehmer, sich auf die Baumaßnahme im Vorwege ein-zustellen und Ortskundige den Bereich weiträumig zu umfahren.

  • Hochzeit

    Hochzeit 2018 37

  • 360 Grad

    360 Grad 2018 36

  • Berufswahl Extra

    Berufswahl Extra 2018 34

  • Die Besten

    Die Besten 2018 32

  • MoinMoin Urlauber

    MoinMoin Urlauber 2018 18

  • Bauen Wohnen-KTV

    Bauen Wohnen-KTV 2018 10

  • Trauerbegleiter

    Trauerbegleiter 2017 40

Haushaltskalender 2018