Kreistag Nordfriesland mit konstituierender Sitzung

04.07.2018

Nordfrieslands Politik neu aufgestellt

Die für die nächsten fünf Jahre gewählten Kreistagsabgeordneten. Foto: Klein

Husum/NF (hk) – „Pluralismus ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Demokratie“, freute sich Alterspräsident Manfred Thomas über „das bunte Bild“, das der neue Kreistag mit seinen 56 Abgeordneten aus neun Parteien in sieben Fraktionen abgebe. Nur leider sei es mit einer viel geringen Wahlbeteiligung zustande gekommen. Unabhängig davon fand die Konstituierung weitgehend harmonisch mit einstimmigen Ergebnissen bei einigen wenigen Enthaltungen statt.
Wie in den vergangenen zehn Jahren werden auch in den nächsten fünf CDU, Grüne und FDP zusammenarbeiten. Und obwohl diese Jamaika-Kooperation am vergangenen Freitag über 32 der 56 Stimmen verfügte, hatte sie sich vorab mit SPD, WG-NF und SSW auf eine Verhältniswahl bei der Verteilung der Sitze und Posten geeinigt.
So wurden Heinz Maurus (CDU) als Kreispräsident und Siegfried Puschmann (SPD) als sein erster Stellvertreter wieder sowie Danny Greulich (Grüne) als zweiter Stellvertreter neu gewählt.

Als stellvertretende Landräte fungieren künftig Florian Lorenzen (CDU), Carsten F. Sörensen (SPD) und Uwe Schwalm (Grüne).
In seiner Antrittsrede forderte Maurus von den Abgeordneten klare Worte, die im „Ergebnis zur zielführenden Bewältigung von Problemen in möglichst vertretbarem zeitlichen Rahmen“ führen sollen. Dabei sei der Kreistag kein Parlament mit Regierung und Opposition, sondern ein Selbstverwaltungs-, ein Kollegialorgan. Zu tun gebe es viel, um die Lebensverhältnisse zu sichern und zu verbessern, allerdings stets unter Beachtung solider Haushaltsführung. „Die Auftragsbücher sind voll, lassen Sie uns das jetzt anpacken!“
Den sieben elfköpfigen Ausschüssen sitzen künftig vor: Manfred Ueckermann (CDU) dem Hauptausschuss, Florian Lorenzen (CDU) dem Finanz- und Bauausschuss, Timo Ploog (Fraktion WG-NF) dem Kultur- und Bildungsausschuss, Carsten F. Sörensen (SPD) dem Arbeits- und Sozialausschuss, Margot Böhm (Grüne) dem Wirtschaftsausschuss, Frank Petersen (CDU) dem Umwelt- und Energieausschuss und Telse Dierks (CDU) dem Jugendhilfeausschuss.

  • Hochzeit

    Hochzeit 2018 37

  • 360 Grad

    360 Grad 2018 36

  • Berufswahl Extra

    Berufswahl Extra 2018 34

  • Die Besten

    Die Besten 2018 32

  • MoinMoin Urlauber

    MoinMoin Urlauber 2018 18

  • Bauen Wohnen-KTV

    Bauen Wohnen-KTV 2018 10

  • Trauerbegleiter

    Trauerbegleiter 2017 40

Haushaltskalender 2018