Ein Entwicklungskonzept für die Innenstadt – Ihre Meinung ist gefragt!

13.09.2018

Tönning macht sich auf den Weg mit der Städtebauförderung

Tönning (pa) - Die Stadt Tönning wurde mit der städtebaulichen Gesamtmaßnahme „Innenstadt“ 2017 in das Städtebauförderprogramm „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ aufgenommen. Ziel dieses Programms ist die Stärkung der Funktionen in den Ortszentren, damit sie ihrer Aufgabe als Ort für Versorgung, Wirtschaft, Kultur und Begegnung gerecht werden.

Damit diese Fördermittel in Anspruch genommen werden können, müssen zunächst sogenannte vorbereitende Untersuchungen gemäß des Baugesetzbuchs durchgeführt und ein integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept erarbeitet werden. Im integrierten Entwicklungskonzept werden Ziele und Maßnahmen benannt, welche mit Blick auf die nächsten zehn bis 15 Jahre notwendig sind, um die Tönninger Innenstadt gemäß den aufgestellten Zielen zu entwickeln.

Hierfür ist Ihre Meinung gefragt! Informieren und beteiligen Sie sich am Entwicklungsprozess!

Eine erste Informationsveranstaltung über die Grundlagen der Städtebauförderung und das weitere Vorgehen findet am 13. Dezember 2018 ab 19.00 Uhr in Tönning statt (Ort und Programm werden rechtzeitig bekannt gegeben). Alle Bewohner/innen, Eigentümer/innen und Interessierte sind herzlich zu der Veranstaltung eingeladen, um ihre Ideen und Anregungen einzubringen.

Der Auftrag zur Durchführung der vorbreitenden Untersuchungen und der Erstellung des integrierten Entwicklungskonzepts wurde an die BIG Städtebau GmbH vergeben. Zunächst wird eine Bestandsaufnahme im bereits bekanntgemachten Untersuchungsgebiet durchgeführt. Dazu werden Mitarbeitende der BIG Städtebau GmbH ab September die Gebäude, den öffentlichen Raum, die Nutzungsstruktur sowie die technische und soziale Infrastruktur durch Vor-Ort-Begehungen erfassen. Prozessbegleitend werden Gespräche mit Schlüsselakteur/innen durchgeführt. Die Grundeigentümer/innen im Untersuchungsgebiet werden zusätzlich auf postalischem Weg informiert und über den Zustand ihrer Immobilie befragt. Damit ein bestmögliches Ergebnis erzielt wird, bittet die Stadt Tönning die Bewohnerschaft, Grundeigentümer/innen, Gewerbetreibende und Akteure im Gebiet um Mitwirkung und Unterstützung.

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an Frau de Waard (Stabsstelle Stadtentwicklung Stadt Tönning, Tel.: 04861 – 614-11) oder an Andreas Kiefer (BIG Städtebau, Tel.: 40 3410678 33).  

Foto: Privat


  • Hochzeit

    Hochzeit 2018 37

  • 360 Grad

    360 Grad 2018 36

  • Berufswahl Extra

    Berufswahl Extra 2018 34

  • Die Besten

    Die Besten 2018 32

  • MoinMoin Urlauber

    MoinMoin Urlauber 2018 18

  • Bauen Wohnen-KTV

    Bauen Wohnen-KTV 2018 10

  • Trauerbegleiter

    Trauerbegleiter 2017 40

Haushaltskalender 2018