Baumlehrpfad Breklum hat Zuwachs bekommen

09.04.2018

Spitzahorn feierlich eingepflanzt

Die jugendlichen Mitglieder der Pfadfindergruppe Rüm Hart Breklum pflanzten den Baum unter kräftiger Mithilfe der Kinder vom kommunalen Kindergarten Breklum ein. Foto: Barkmann

Breklum (hb) - Zum Tag des Baumes 2018 spendete die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) der Gemeinde Breklum für dessen Baumlehrpfad einen Spitzahorn. In einem kleinen Festakt pflanzten Mitglieder der Pfadfindergruppe Rüm Hart Breklum im Beisein von Vertretern der SDW, der Gemeinde Breklum, des Kreises und einer Abordnung des kommunalen Kindergartens Breklum diesen Baum ein. Umrahmt wurde der Festakt von Klängen der Mildstedter Jagdhornbläser.

„Heut ist ein guter Tag, um einen Baum zu pflanzen“, fand dann auch Hans-Jürgen Mewes, Vorsitzender der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Kreisverband Nordfriesland. „Es ist ein Signal an die Menschen, die Natur zu schätzen, denn jeder Baum, jeder Wald ist wichtig für uns.“ Breklums Bürgermeister Heinrich Bahnsen ist stolz auf diesem Baumlehrpfad mitten in Breklum. „Wir haben hier alle „Bäume des Jahres“ gepflanzt.

Insgesamt 33 verschiedene Bäume stehen hier und jeder Baum ist auf einer Infotafel erklärt, das ist wohl einmalig hier im Kreisgebiet und vielleicht noch darüber hinaus.“ Auch der stellvertretende Kreispräsident Siegfried Puschmann war begeistert, was sich hier im Dorfkern von Breklum verbirgt: „Nordfriesland möchte ja gerne klimafreundlichster Kreis werden, jeder Baum trägt dazu bei und ist wichtig für uns alle.“ Die Kinder vom kommunalen Kindergarten Breklum halfen kräftig mit, den Baum zu pflanzen und können hoffentlich in 50 oder 60 Jahren erleben, welch prächtiger Baum hier dann gewachsen ist.

  • Die Besten

    Die Besten 2018 22

  • MoinMoin Urlauber

    MoinMoin Urlauber 2018 18

  • Bauen Wohnen-KTV

    Bauen Wohnen-KTV 2018 10

  • Hochzeit

    Hochzeit 2018 7

  • Trauerbegleiter

    Trauerbegleiter 2017 40

Haushaltskalender 2018