Abschied vom Winter

15.02.2017

Biike-Feuer entlang der Küste

Fotos: Tourismus Zentrale St. Peter-Ording / Multimar Wattforum / Palette-Archiv

Nordfriesland (ML) – Meterhoch lodern die Flammen in den Abendhimmel, es duftet nach Punsch und Grünkohl, und natürlich wird auch für Musik gesorgt. – Wenn in Nordfriesland am Dienstag, 21. Februar, die Biiken entzündet werden, treffen sich Einheimische und Gäste am Feuer, um dem Winter „Tschüss“ zu sagen.
Beim Biikebrennen – Biike ist Friesisch und bedeutet Bake, Feuer- oder Seezeichen – handelt es sich um einen uralten Brauch. Um seine Entstehung ranken sich viele Legenden, die sich im Laufe der Jahrhunderte verändert haben. Es werden vorchristliche Ursprünge vermutet. Und während die einen sagen, dass mit dem Feuer im Mittelalter böse Geister vertrieben werden sollten, gehen andere davon aus, dass die Feuer auf den Inseln zur Verabschiedung der Walfänger genutzt wurden. So oder so – das Biikebrennen ist ein traditionsreiches Volksfest, das im Dezember 2014 von der Deutschen UNESCO-Kommission als „gemeinschaftliches Frühlings- und Fastnachtfeuer“ in die Liste des immateriellen Kulturerbes Deutschlands aufgenommen wurde.
Einige der Biike-Feuer und -Feiern haben wir für Sie, liebe Leserinnen und Leser, zusammengetragen.


Gefeiert wird am 21. Februar unter anderem ...
... in St. Peter-Ording, 18.30 Uhr, Biikebrennen mit friesischer Feuerrede von Boy Jöns und Live-Musik mit „Nordwar Ho“ am Seedeich, Erlebnis-Promenade, Vorplatz Seebrücke

... in Husum, 18 Uhr, Biikebrennen am Dockkoog, die Biikerede hält Torsten Albig, Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein.

... in Tönning (Foto), ab 17 Uhr, beim Multimar Wattforum, die Freiwillige Feuerwehr verteilt um 17.30 Uhr beim Spielplatz die Fackeln, anschließend geht es mit dem Fackelumzug zum Biikehaufen bei der Tönninger Hafenecke

... in Westerhever, 18 Uhr, Biikebrennen am Parkplatz beim Leuchtturm Westerhever

... in Simonsberg, 18.30 Uhr, Entzünden der Biike Badestelle Lundenbergsand

... auf Nordstrand, Süderhafen, 18 Uhr, Entzünden der Biike mit Feuerrede;
18.30 Uhr Entzünden der ­Biike am Deich beim Kiefhuck mit Feuerrede

... am Stollberg/Bordelum, 18 Uhr Biikebrennen des Bürger- und Handwerkervereins Bordelum mit den Feuerwehren und Jugendfeuerwehr Bordelum und Dörpum

... in der Hattstedtermarsch, 17 Uhr, beim Hotel Arlau-Schleuse

... in Hattstedt, 18 Uhr, Biikefeuer am „Schacht“ Ecke Nordseestraße/Wittland

... in Drelsdorf, 18.30 Uhr, Biikebrennen „Am Jägerhoch“ bei der Mühle

... in Struckum, 18 Uhr, Festplatz, Knüppelhuusweg

... in Niebüll-Deezbüll-Burg, 19 Uhr Biikebrennen, um 18.30 Uhr Umzug vom Rathausplatz zum Biikeplatz mit Fanfarenzug und Jugendfeuerwehr Niebüll

... in Klixbüll, 18 Uhr, am Buschplatz am Sandweg

... in Leck, 18 Uhr, Biikebrennen auf dem Klintumer Berg (bei Bauer Schmidt)

... in Horsbüll, Fackelzug um 18.30 Uhr, vom Nordpalais zum Feuerwehrgerätehaus, dann Entzünden der Biike

... in Risum-Lindholm, 9 bis 12 Uhr, Kinderbiike an der Herrenkoogschule in Risum mit Gesang und friesischen Theaterstücken

...19 Uhr Biikebrennen in Lindholm am Üülje Browäi

Haushaltskalender 2017