Ab heute: Sportliche Wettkämpfe und Partyspaß

09.08.2017

Multivan Kitesurf Masters in SPO

Vom 9. bis zum 13. August ist in St. Peter-Ording viel los! Foto: CW/ mediahouse.one/ -jt.

St. Peter-Ording (pa) - Vom 9. bis zum 13. August findet das Tourfinale der Multivan Kitesurf Masters in St. Peter-Ording statt. Bei den Multivan Kitesurf Masters handelt es sich um die höchste offizielle deutsche Regattaserie in Deutschland. Die besten nationalen Kitesurfer werden um die Deutschen Meistertitel in den Kategorien Racing, Freestyle und Slalom kämpfen. Neben den sportlichen Wettkämpfen auf dem Wasser bietet ein großes Eventvillage am Strand allerlei Abwechslung mit täglichen Live-Band- und DJ-Auftritten auf der Eventbühne.

Den Auftakt macht DJ „Biskuit“ am Mittwoch, 9. August, ab 19 Uhr. Getreu seinem Motto: „DJ sein heißt nicht auf Trends sitzen zu bleiben, sondern diese frühzeitig zu erkennen und in das eigene Set einfließen zu lassen“, wächst seine Performance durch viele Begegnungen und Kontakte stetig weiter. Gespielt wird, was schockt! Die Erfahrung zeigt, dass Biskuit es definitiv schafft, die Leute auf sein Level zu bringen, das heißt: Am höchsten springen und am breitesten lachen.

Am Donnerstag, 10. August, bringt DJ DeeVoe ab 19 Uhr mit seinem unverkennbaren Sound aus Hip Hop und Trap, gepaart mit Funky Breaks, 80s Classics und Dancehall die Massen zum Beben. Sein Können an den Turntables und sein musikalisches Know-How lassen klassisches „Plattendrehen“ alt aussehen. Bei DJ DeeVoe gehen Beats und verschiedenste Genres nahtlos ineinander über und bilden ein einzigartiges Konzept auf der Tanzfläche.

Am Freitag, 11. August, sorgt die legendäre Coverband "Urban Beach" ab 19 Uhr mit ihrer Mischung aus Lagerfeuer- und Beachmusic für Stimmung. Getreu dem Motto: "Sonne, Strand und die richtige Musik zum Seele baumeln lassen – was braucht man Mee(h)r?“ sorgen die Entertainer Martin Röttger und Farhad Heet für Highlights auf der Eventbühne.

Direkt im Anschluss bringt der Kieler DJ „Beauty & the Beats“ mit seinen HipPopElectroIndieFunk-Sets jeden Gast zum Tanzen und die Tanzfläche zum Überlaufen. Erstklassige Fähigkeiten an den Turntables sorgen für die nötige musikalische Firepower, um den Leuten jede Menge Hits auf erfrischende Weise um die Ohren zu ballern.

Auch am Samstag, 12. August, haben die Partyfans keine Pause. Die Live-Bands "Leon&Leon" und "Kyles Tolone" bilden ab 19:30 Uhr den krönenden Abschluss des Bandfestivals im Rahmen der Multivan Kitesurf Masters. Den Anfang machen Leon Kraack und Leon Mancilla, die neben ihren Auftritten mit der Flensburger Band Salamanda seit einigen Jahren auch unter dem einfachen Rufnamen "Leon & Leon" eigene Versionen ihrer Lieblingsklassiker der letzten 50 Jahre zum Besten geben. Die unvergleichliche Mischung aus vielfältig, kraftvollem Gesang und virtuos, innovativem Gitarrenspiel begeistert seit ihren frühen Jugendjahren alt und jung.

Anschließend wird die Göttinger Band „Kyles Tolone“ die Zuschauer zum Toben bringen. Sie schaffen es, wie kein anderer, das Lebensgefühl der „Generation Why?“ in dynamische und anspruchsvolle, zugleich aber auch kompakte und mitreißende Rockmusik zu gießen.  Geschult an Vorbildern wie Biffy Clyro, Kings Of Leon, Hundred Reasons oder den frühen Coldplay sind Kyles Tolone episch, ohne Progrock zu sein, hoch emotional, ohne Emo zu sein und straight auf den Punkt, ohne das Publikum zu unterfordern.







  • Weihnachtszauber

    Weihnachtszauber 2017 47

  • Die Besten

    Die Besten 2017 42

  • Bauen Wohnen

    Bauen Wohnen 2017 40

  • Trauerbegleiter

    Trauerbegleiter 2017 40

  • Berufswahl Extra

    Berufswahl Extra 2017 36

Haushaltskalender 2018